Herr der Ringe, Hobbit & Co.
Herr der Ringe, Hobbit & Co. » Allgemein » Menschen in Mittelerde: Dúnedain…

Menschen in Mittelerde: Dúnedain vs. Drúedain

Von Vlad am 28. August 2011 um 16:26

Ich habe auf der Seite Menschen in Tolkiens Welt ein bisschen über die Menschen und deren Schicksal in Mittelerde bzw. in Tolkiens Welt geschrieben.

Am Ende erwähnte ich dann noch das Volk die Drúedain („wilde Menschen“), die ebenfalls zu den Menschen gehören.

Ein Kommentator war allerdings der Meinung, dass dies falsch sei und sagte folgendes:

1. es heißt dunedain
2. heißt es nicht wilde menschen sondern menschen des westens

Da hat sich allerdings der Kommentator vertan. Es existieren sowohl die Dúnedain („Menschen des westens“) als auch die Drúedain („wilde Menschen“). Zu den Dúnedain möchte ich hier nicht weiter erzählen, außer das Aragorn zu diesem Volk zählt.

Ghan-buri-ghan (© Ted Nasmith)

Ghan-buri-ghan (© Ted Nasmith)

Die Drúedain dagegen kommen im Film leider gar nicht vor. Was ich sehr schade finde. Aber im Herr der Ringe („Die Rückkehr des Königs„) helfen die Drúedain unter der Führung von Ghân-buri-Ghân den Rohirrim, die gerade auf dem Weg nach Minas Tirith (Gondor) sind.

Nachlesen kann man die Szene in Band III „Die Rückkehr des Königs“, Fünftes Buch, Fünftes Kapitel: Der Ritt der Rohirrim.

Hier ein paar weiterführende Quellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.