Herr der Ringe, Hobbit & Co.
Herr der Ringe, Hobbit & Co. » Wichtige Personen » Sam

Sam – Samweis Gamdschie

Samweis Gamdschie in Herr der Ringe Online

Samweis Gamdschie in HdRO
© by Turbine

Samweis Gamdschie – kurz Sam – ist Frodos bester Freund. Im Gegensatz zu Frodo ist Sam der wirklich echte Hobbit. Und warum ist er das? Weil er ein genügsamer und einfacher (nicht mit dumm zu verwechseln) Kerl war, ein leidenschaftlicher Gärtner. Ohne sein Zutun wäre der Ringkrieg anders verlaufen und der dunkle Herrscher hätte gesiegt, aber Sam kämpfte nicht direkt gegen Sauron und seine Schergen und er kämpfte auch nicht für den Weißen Rat er kämpfte einfach für und gegen die Dinge die ihm bekannt und nahe waren: für seinen besten Freund Frodo, für das gute Essen, für das Bier und Pfeifenkraut, gegen den Gollum und die Ausbeutung und Verwüstung von Auenland.

Sam hat von Bilbo lesen und schreiben gelernt und somit hatte er die Möglichkeit etwas über Bilbos Abenteuer zu erfahren. Dabei erfuhr er von Elben und er wollte sie unbedingt sehen, das war einer der Gründe warum er unbedingt auf die Reise wollte.

Nach dem Ringkrieg heiratet Sam seine Jugendliebe Rosie Hüttinger und wird insgesamt dreizehn Mal Vater. Auch politisch ging es bergauf mit dem guten alten Sam (wie Frodo ihn immer nannte). Er wurde sieben Mal zum Bürgermeister gewählt und im Jahre 1434 A.Z. bzw. im Jahre 14 des vierten Zeitalters (V.Z.) wurde er, gemeinsam mit Merry und Pippin, von Aragorn zum Ratsherren des Nördlichen Königreiches ernannt.

Im Jahre 1482 A.Z. bzw. 62 des V. Z., nach dem Tode seiner Frau, verlässt Sam, als letzter Ringträger, Mittelerde Richtung Westen nach Aman.

In der Verfilmung wird Sam von Sean Astin dargestellt.

Herr der Ringe: Bücher und Filme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.