Herr der Ringe, Hobbit & Co.
Herr der Ringe, Hobbit & Co. » Wichtige Personen » Boromir

Boromir: der Heerführer aus Gondor

Boromir in Herr der Ringe Online, © by Turbine

Boromir in HdRO
© by Turbine

Boromir ist Heerführer aus Gondor, Denethors ältester Sohn und Faramirs Bruder. Seine Rolle ist tragisch.

Voller Sehnsucht seinem Volk in Gondor, vor dem anrückenden dunklen Herrscher zu helfen, begeht er einen großen Fehler und versucht bei Amon Hen (Hochsitz) den einen Ring an sich zu nehmen. Weil er der Meinung war, dass man diesen Ring gegen Sauron einsetzen kann und auch dazu verpflichtet sei. Er erkennt zwar seinen Fehler. Es ist jedoch zu spät. Boromir stirbt tapfer, als er versucht Merry und Pippin vor den anrückenden Orks zu beschützen und die Ringgemeinschaft fällt auseinander.

Aragorn, Legolas und Gimli bestatteten Boromir in einem Boot und ließen ihn den Anduin hinab treiben. Daraufhin trennten sich die Wege der Ringgemeinschaft.

Obwohl Boromir eine relativ kurze (im Buch nicht so kurz wie im Film) und unglückliche Rolle spielt, ist es trotzdem meine Lieblingsfigur. Warum? Aragorn ist eindeutig ein Sympathieträger. Aber Aragorn ist sozusagen unberührbar, ein perfekter Held ohne Tadel mit göttlichen Charakterzügen. Das macht ihn zwar nicht schlechter oder unsympathisch im Gegenteil, aber für mich ist Boromir viel näher da er halt typisch menschlich ist.

In der Verfilmung wird Boromir von Sean Bean dargestellt.

Herr der Ringe: Bücher und Filme

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.