Herr der Ringe, Hobbit & Co.
Herr der Ringe, Hobbit & Co. » Landeskunde von Mittelerde » Düsterwald

Düsterwald: Legolas Heimat

Karte von Düsterwald, Herr der Ringe Online, © by Turbine

Die Karte von Düsterwald
Herr der Ringe Online, © by Turbine

Düsterwald (Nachtwald), welches in früheren Zeiten Grünwald der Große hieß, ist ein großes Waldgebiet, dass ca. 650 km in Nord-Südlicher Richtung und etwa 300 km an der breitesten Stelle in West-Östlicher Richtung misst. Der Wald ist ein Teil der Region Wilderland. Düsterwald war seit jeher der Lebensraum der Waldelben, aber auch Menschen (Beoringer, Waldmenschen) suchten hier Zuflucht.

Im Jahre 1050 des dritten Zeitalters (D. Z.) siedelt sich Sauron in der Festung Dol Guldur an und bedroht das ganze südliche Grünwald mit seiner Magie und seinen Kreaturen. Seit dieser Zeit wurde Grünwald in Düsterwald umbenannt und Thranduil, König der Waldelben und Legolas Vater, zieht mit seinem Volk in den Nordosten des Waldes.

Im Jahre 2541 des dritten Zeitalters, sendet der weiße Rat eine Armee aus und vertreibt Sauron, dieser zieht sich zwar nach Mordor zurück, jedoch wird Dol Guldur kurze Zeit später von einigen Ringgeistern wieder besetzt und erneuert. Bis zum Ende des Ringkrieges dient Dol Guldur Sauron als Ausgangspunkt diverser Angriffe gegen seine Gegner.

Auch Bilbo und die 13 Zwerge überquerten im Jahre 2941 des dritten Zeitalters den Düsterwald auf dem Weg zum Einsamen Berg und erlebten einige unangenehme Erfahrungen: unter anderem den Angriff der Spinnen und die Gefangenschaft bei den Waldelben.

Während des letzten Ringkrieges war Düsterwald Platz wo erbitterte Kämpfe geführt wurden. Am Ende des Ringkrieges, nachdem der Feind besiegt und vertrieben wurde, trafen sich Thranduil und Celeborn in der Mitte des Düsterwaldes und gaben ihm einen neuen Namen: Eryn Lasgalen (Wald der grünen Blätter). Anschließend verständigte man sich darauf, dass der Wald in drei Gebiete aufgeteilt wird. Der nördliche Teil fiel an Thranduil und an die Waldelben, der südliche Teil wurde Lorien eingegliedert und den mittleren Teil bekamen die Beoringer und die Waldmenschen.

Karten- und Infomaterial zu Mittelerde kaufen

Kartenmaterial von Tolkiens Mittelerde findet man zu moderaten Preisen auf Amazon.de, hier eine kleine Auswahl:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.